„Die Befremdung der eigenen Kultur“. Möglichkeiten und - download pdf or read online

By Melisa Bel Adasme

ISBN-10: 3668018766

ISBN-13: 9783668018761

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, be aware: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major, Veranstaltung: Seminar: "Theoretische Empirie". Zum Verhältnis von Theorie und Empirie in der qualitativen Sozialforschung, Sprache: Deutsch, summary: Die Ethnographie steht im Ruf, eine komplexe und schwierige Forschungsmethode zu sein. Im angloamerikanischen Sprachraum kann mit ihr sogar die gesamte qualitative Sozialforschung gemeint sein. Im deutschsprachigen Raum versteht guy hingegen unter Ethnographie zumeist teilnehmende Beobachtung in Kombination mit ergänzenden Erhebungsverfahren.

Die Ethnographie zeichnet sich dadurch aus, eine offene, versatile Forschungsstrategie zu sein, die ihren Forschungsgegenstand unvoreingenommen zu betrachten und zu beschreiben sucht. Auch bekannt als Feldforschung, hat die Ethnographie gerade in der Soziologie, wo sie in den letzten Jahren zunehmende Anwendung findet, mit gewissen Beschuldigungen zu kämpfen: Sie sei „aus der Sicht der soziologischen Theorie hoffnungslos empiristisch, aus der Sicht der standardisierten Sozialforschung unrettbar vorwissenschaftlich, und aus der Sicht der postmodernen epistemologischen Kritik selbstverständlich nichts als literarisch“.

Auch die (Erhebungs-)Methodenpluralität (von der teilnehmenden Beobachtung und ihrer Protokollierung, über Interviews und Audio- und Videoaufzeichnungen bis hin zu examine von Dokumenten, Geräten, Gegenständen) sowie die entsprechenden vielfältigen Auswertungsverfahren machen aus der Ethnographie eine umstrittene und gleichzeitig anziehende Forschungsperspektive.

In der folgenden Arbeit möchte ich herausfinden, welche Möglichkeiten die Ethnographie als Forschungsansatz in der Soziologie bietet und wo sie an ihre Grenzen stößt. Dafür werde ich die ethnographische Forschungsstrategie in der Soziologie darstellen. Danach werde ich auf die Besonderheit der Methodologie in Bezug auf die teilnehmende Beobachtung, die Feldforschung, die Ethnographie als Medium der gesellschaftlichen Selbstbeobachtung und das ethnographische Schreiben eingehen. Danach werde ich auf das Verhältnis von Theorie und Empirie bzw. über die Offenheit und Flexibilität im ethnographischen Forschungsansatz zu sprechen kommen. Schließlich möchte ich die Möglichkeiten und die Grenzen der Ethnographie aus den vorherigen Punkten herausarbeiten, weiter ergänzen und diskutieren.

Show description

Read Online or Download „Die Befremdung der eigenen Kultur“. Möglichkeiten und Grenzen der Ethnographie als Forschungsstrategie in der Soziologie (German Edition) PDF

Similar methodology books

Download e-book for iPad: Webbefragungen und Online-Access Panels als Möglichkeiten by Juliane Hack

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, notice: 1,7, Technische Universität Dresden (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Hauptseminar: Neue Methoden der Befragung, Sprache: Deutsch, summary: Die Möglichkeiten des Internets und Vorgehensweisen zu Forschungszwecken sollen im Kapitel 2 dieser Arbeit behandelt werden.

New PDF release: Theories about and Strategies against Hegemonic Social

This leading edge ebook presents new views at the globalization of data and the thought of hegemonic sciences. Tying jointly contributions of authors from all internationally, it demanding situations latest theories of hegemonic sciences and sheds new mild on how they've been and are being built.

Download e-book for iPad: The Differences between Slow-burn Crises and Acute Crises by Anonym

Essay from the 12 months 2013 within the topic Sociology - technique and techniques, , language: English, summary: Crises became extra quite a few, seen and calamitous and corporations haven't any selection yet to just accept them as an inescapable truth that has to be factored into their making plans and choice making.

New PDF release: Islam and Secularism in Post-Colonial Thought: A Cartography

This ebook is a theoretically and traditionally proficient exploration of 'secularism' in Muslim contexts. It does this via a serious review of an influential culture of brooding about Islam and secularism, derived from the paintings of anthropologist Talal Asad and his fans. The examine employs the instruments of comparative historic sociology and sociology of data to interact with the assumptions of Asadian conception.

Additional info for „Die Befremdung der eigenen Kultur“. Möglichkeiten und Grenzen der Ethnographie als Forschungsstrategie in der Soziologie (German Edition)

Example text

Download PDF sample

„Die Befremdung der eigenen Kultur“. Möglichkeiten und Grenzen der Ethnographie als Forschungsstrategie in der Soziologie (German Edition) by Melisa Bel Adasme


by Mark
4.4

Rated 4.59 of 5 – based on 18 votes